Datenschutzerkl�rung f�r die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (�Google�). Google Analytics verwendet sog. �Cookies�, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm�glichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen �ber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA �bertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ�ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens �ber den Europ�ischen Wirtschaftsraum zuvor gek�rzt. Nur in Ausnahmef�llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA �bertragen und dort gek�rzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports �ber die Websiteaktivit�ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen�ber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser �bermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef�hrt. Sie k�nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s�mtliche Funktionen dieser Website vollumf�nglich werden nutzen k�nnen. Sie k�nnen dar�ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verf�gbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Bohren in den Bergen Ein Bohrprojekt anderer Art in den Alpen. Wer denkt, dass man in den Bergen
wegen der Höhenlage auf Erdwärme verzichten muss, täuscht sich. Ein aktuelles Projekt inmitten der
österreichischen Alpen zeigt, nichts ist unmöglich mit dem richtigen Partner und einer guten Vorbereitung.
Mit schwerem Gerät auf kleinen Straßen und Wegen hinauf zur Bohrstelle mit einer gigantischen Aussicht
über die Täler. Unser Bohrteam genoß die Aussicht bei bestem Bohrwetter hoch oben am Bauobjekt.



ERDSONDENSCHAUBOHRUNG Wir veranstalteten gemeinsam mit unserem Partner "Rast GmbH, Sanitär
Heizung" eine Schaubohrung an einem unserer Bauobjekte. Dabei bohrten wir ein Bohrloch mit einer Tiefe von
240 Meter. Nach der Installation und der Positionierung des Bohrgerätes ging es unter den Augen vieler
Zuschauer los mit der Bohrung. Erstaunlich wie das Bohrgerät in kleine Einfahrten und Baulücken passt,
so können wir mühelos Bohrungen mit den verschiedensten Anforderungen gewährleisten. Reges Interesse
hatte auch das Regionalfernsehen vom SWR. Vor Ort informieren sich die Reporter umfassend über die vor-
genommene Bohrung und das Einbringen der Erdsonde. Geschäftsführer Lothar Kimpfler beantwortete
Fragen und erklärte dabei das Vorgehen seiner Mitarbeiter.



Für unser Team suchen wir ab sofort einen: GERÄTEFÜHRER/FACHARBEITER oder Landmaschinen-
mechaniker mit LKW- Führerschein für Geothermie/Erdwärmebohrungen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für unser Team suchen wir ab sofort einen: BOHRHELFER mit LKW- Führerschein.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.